GÄRTNEREI SCHMID
Gemüsebau

© Gärtnerei Schmid • Impressum
Unsere Partner:
• Wichtigste Partner:

Unser wichtigster Partner sind die Herrmannsdorfer Landwerkstätten.
Dies ist ein großer ökologischer Betrieb, auf dem landwirtschaftliche Erzeugnisse in den hofeigenen Werkstätten – Bäckerei, Käserei, Metzgerei, Brauerei – zu hochwertigen Lebensmitteln verarbeitet werden.

Unsere Gärtnerei befindet sich auf Feldern in Herrmannsdorf und wir kooperieren in vielen Bereichen, vor allem aber bei der Vermarktung unserer ökologischen Produkte. Mehr dazu finden Sie im Hofladen.

• Biobauern und -gärtner:

Weitere Partner sind umliegende Gärtner oder Bauern, deren Produkte öfter unser Angebot erweitern z.B. mit Kartoffeln oder heimischem Obst. Besonders regen Austausch haben wir mit Familie Mayer vom Stumbeck-Hof. Deren köstlichen Kartoffeln können Sie in unserem Hofladen kaufen und von unserem Gemüse bekommen Sie auch einiges auf dem Stumbeckhof.

Im fortgeschrittenen Winter, wenn unsere eigenen Produkte zur Neige gehen, kaufen wir zunehmend Gemüse aus dem ökologischen Großhandel zu.

• Düngung:

Als Gärtnerei ohne Viehhaltung benötigen wir für unsere Bodenfruchtbarkeit und Düngung Mist von einem anderen Betrieb. Diesen bekommen wir von dem Naturlandbetrieb Stroblberg, der in unserer Nähe ökologische Milchviehhaltung betreibt.

• Jungpflanzen:

Unsere Gärtnerei ist so konzipiert, dass wir nur mit ungeheizten Gewächshäusern arbeiten. Da aber für die Anzucht von Jungpflanzen wärmere Häuser gebraucht werden, beziehen wir unsere Jungpflanzen von der Gärtnerei Natterer aus dem etwas wärmeren Baden-Württemberg.
Diese Gärtnerei hat sich auf ökologische Jungpflanzenproduktion spezialisiert und beliefert uns alle zwei Wochen mit gesunden und stabilen Jungpflanzen.

• Saatgut:

Für die Gemüsesorten, die wir direkt aussäen, beziehen wir unser Saatgut von der Bingenheimersaatgut AG-Ökologische Saaten. Dies ist ein Zusammenschluss von ökologischen Gartenbaubetrieben, die sich mit der Produktion und Weiterentwicklung von ökologischem Saatgut befasst - eine sehr wichtige und unterstützungswürdige Aufgabe in Zeiten von Gensaatgut!